Gärten im japanischen Stil strahlen eine ganz besondere Ruhe aus, werden kunstvoll angelegt und sind eine wertvolle Oase für den Besitzer. In Japan werden im Pavillon des Gartens Teezeremonien abgehalten. Ob Sie nun Tee oder Kaffee in Ihrem japanischen Garten genießen möchten, wissen wir nicht. Wenn Ihnen aber noch ein wunderschönes japanisches Teehaus für Ihren Garten fehlt, dann wissen wir genau, wo Sie dieses bestellen können. Manufactura Paulini bietet Ihnen mit unserem Teehaus Okayama den extravaganten Mittelpunkt für Ihren japanischen Garten. Sie können das japanische Teehaus in drei Größen bestellen, so dass Sie auch in einem kleinen japanischen Garten einen Ort der Ruhe genießen können. Zunächst eine kurze Einführung in den japanischen Garten und seine Besonderheiten.

Der japanische Garten als hohe Kunst der Gartengestaltung

Der japanische Garten darf sicher als die hohe Kunst der Gartengestaltung bezeichnet werden. Hier spielt, neben der Optik und der Art der Nutzung, auch die fernöstliche Lebensweise und Philosophie eine wesentliche Rolle bei der Gestaltung. Aufgrund des Platzmangels verstehen die Japaner es perfekt selbst auf kleinstem Raum einen Japangarten anzulegen. Das fernöstliche Refugium gestalten Sie überwiegend mit grünen Pflanzen wie Kiefern, Farnen, Bambuspflanzen und Koniferen. Typisch für den Japangarten sind auch Ahornsträucher und Kirschbäume sowie Azaleen und Rhododendren. Ein zentraler Bestandteil des japanischen Gartens sind Steine, die möglichst symmetrisch angelegt werden. Größere Steinflächen tragen das Wellenmuster, das ebenfalls typisch für den Japangarten ist. Haben Sie genügend Platz, integrieren Sie auch Wasser in Ihren Garten. Mit Figuren und anderen Deko-Elementen sollten Sie sehr sparsam umgehen. Zu Ihrem japanischen Teehaus führt stilecht ein Weg aus Natursteinplatten.

Das schlicht-elegante Teehaus für Ihren Japangarten

Wenn Sie sich die Mühe gemacht haben einen Japangarten zu gestalten, sollten Sie auch Ihr Gartenhaus perfekt in den Stil des Gartens integrieren. Und was eignet sich dazu besser als ein schlicht-elegantes Teehaus. In Japan werden traditionell Papierwände verwendet. Da das Wetter in Deutschland dies unmöglich macht, haben wir diese in unserem Teehaus Okayama durch Glasflächen mit mattiertem Glas ersetzt. Die Kassettenfenster geben unserem Teehaus den klassischen japanischen Stil, der durch das Dach unterstützt wird. Typisch für das Teehaus ist auch das geschwungene Pagodendach mit seinen ausladenden Balkenköpfen und die flache Kugel auf der Spitze des Daches. Leuchtendes Japanrot oder eine andere Farbe, die Lasur gibt Ihrem Teehaus die gewünschte Farbe und schützt das Massivholz. Hier haben Sie die Wahl aus Nadelholz oder Robinie, dem heimischen Hartholz.

Für unser Teehaus stellen wir Ihnen drei Grundrisse zur Auswahl, Hexagon, Oktogon und das Quadrat. Die klaren Linien, die schlichten Formen und die natürlichen Materialien der japanischen Kultur finden sich in unserem Teehaus wieder.

Die Einrichtung Ihres Teehauses im japanischen Garten

Sie sollten in der Einrichtung Ihres Teehauses konsequent weiterführen, was das Teehaus vorgibt. Dafür müssen Sie nicht auf Komfort verzichten, denn wir statten auch das Teehaus mit einem Stromanschluss aus, so dass Sie Schalter, Dimmer und Steckdosen nutzen können. Möchten Sie Ihr Teehaus auch in den Wintermonaten nutzen, empfehlen wir Ihnen ein Wärmewellen-Heizgerät mit Frostschutz.

Die stimmungsvolle Einrichtung des Teehauses komplettiert den Komfort. Fensterbretter, Bücherborde, Beleuchtung und Sitzbänke schaffen eine wohnliche Atmosphäre. Möglich sind auch Vorhangstangen und Textilien, die auf Maß angefertigt werden. Selbstverständlich ist es möglich auch diese Einrichtungsgegenstände dem japanischen Stil anzupassen.

Und denken Sie immer daran:

"Verweile nicht in der Vergangenheit, träume nicht von der Zukunft. Konzentriere dich auf den gegenwärtigen Moment." - Buddha -

Ihr Teehaus ist der ideale Ort, wenn Sie sich auf das Wesentliche konzentrieren möchten.

Fundament, Lieferung und Montage für Ihr Teehaus

Ihr Teehaus benötigt unbedingt ein solides Fundament. Sowohl aus statischen als auch aus Gründen des Holzschutzes, ist es nicht möglich das Teehaus ohne Fundament aufbauen zu können. Wir empfehlen Ihnen eine armierte Betonplatte, alternativ ist auch ein Fundament aus verdichtetem Kies möglich. Gerne nehmen wir Ihnen die Arbeit ab und Sie lassen das Fundament von unserem erfahrenen Profi-Team errichten. Die Kosten berechnen wir Ihnen gerne in einem individuellen Angebot. Das gilt auch für die Montage. Wir bieten Ihnen das Teehaus für die Do-it-yourself Montage und Sie müssen nur noch das Werkzeug bereitstellen. Alternativ bauen wir für Sie auf.

Lehnen Sie sich zurück, gestalten Sie Ihr Teehaus, lassen Sie sich ein Angebot erstellen, bestellen Sie das Teehaus und in ungefähr sechs Wochen können Sie Ihr Teehaus in Ihrem japanischen Garten einweihen.

Mit viele Liebe zum Detail, mit sorgfältig ausgesuchten Materialien und einem professionellen Team sind unsere Gartenhäuser kleine Kunstwerke. Wir hoffen, dass Ihnen unser Angebot gefällt und auch Sie sehr bald Ihre freie Zeit in Ihrem neuen Teehaus genießen.

Lassen Sie sich gerne ein individuelles und kostenloses Angebot erstellen und wenn Sie noch Fragen haben, erreichen Sie Manufactura Paulini telefonisch oder Sie schreiben uns eine Mail. Wenn Sie uns besuchen möchten, bitten wir um eine Terminabsprache, so dass wir auch ganz sicher genügend Zeit für ein ausführliches Gespräch haben.

 

   
 
0049 - (0)9177 - 48 991
HOME KONTAKT KATALOG ANGEBOTSANFRAGE MESSEN SONDERANGEBOTE IMPRESSUM
 
 
 
 
 

Das Teehaus als extravaganter Mittelpunkt Ihres japanischen Gartens

teehaus
... die bezaubernde Atmosphäre eines Paulini-Schmuckstückes zu entdecken und sich vor Ort von der Qualität unserer Produkte zu überzeugen.